Baby Held (BIO)
Baby Held (BIO)
Baby Held (BIO)
Baby Held (BIO)
Baby Held (BIO)
Baby Held (BIO)
Baby Held (BIO)
Baby Held (BIO)
BIO-Kräutertee für kleine Helden
  • für Babys ab dem 4. Monat
  • Fenchel, Kamille, Anis, Kümmel
  • 100 % BIO-Qualität
  • Inhalt: 70 g
€9,99

zzgl. MwSt. und in DE 4,99€ Versand - schon ab 29€ versandkostenfrei in DE

In 1-3 Werktagen bei dir!

123

Jetzt sicher kaufen

Vegan und BIO

Alle Tees sind zu 100% BIO, frei von Spritz- und Düngemitteln und vegan.

rundum versorgt

Wir begleiten dich vom Wunsch bis zur Stillzeit.

schneller Versand

Damit du schnellstmöglich rundum versorgt bist.

Zufriedenheitsgarantie

90 Tage kostenlose Retoure

Mehr Produkte - weniger bezahlen

Spare bis zu 10 %, wenn du mehr als eine Packung unseres Tees kaufst!

Genuss für kleine Helden

Eltern sind richtige Helden. Sie geben alles, um ihren Nachwuchs rundum zu versorgen. Um euch bei dieser heldenhaften Aufgabe zu unterstützen, haben wir diesen BIO-Kräutertee auf die Bedürfnisse eures kleinen Nachwuchshelden abgestimmt.

BIO-Kräuter für kleine Helden

Fenchel, Kümmel und Anis haben sich vielfach als Teezutaten bewährt. Wir haben das Trio mit Kamille ergänzt, die neben ihren Inhaltsstoffen auch mit ihrem milden Geschmack kleine Helden überzeugt. 
 

Ab wann könnt ihr eurem Baby Tee anbieten? 

Unser zertifizierter Bio-Tee ist frei von Zucker, Pestiziden, Spritz- und Düngemitteln oder anderen Zusatzstoffen. Der Tee eignet sich für Babys ab dem 4. Monat oder ab dem Zeitpunkt, zu dem ihr auch Beikost füttert.

Kennst du schon unseren Stilltee? 

Natürlich haben wir auch an die Mamas gedacht! Unser Bio-Stilltee enthält hochdosierten Bockshornklee und weitere bewährte Frauenkräuter für die Stillzeit. Dieser ist auch dann geeignet, wenn du viel oder häufig stillst. 

Zubereitung

Beschreibung

Baby-Tee: Genuss für die Kleinsten

Babys bekommen nach der Geburt durch die Muttermilch alles, was sie brauchen. Doch mit der Zeit benötigen Babys auch andere Flüssigkeiten. Ein ungesüßter Tee für Babys enthält wertvolle Inhaltsstoffe. Doch Tee ist nicht gleich Tee! Wir verraten dir, worauf du beim Kauf achten solltest. 

Fenchel-Baby-Tee: Die bekannteste Zutat

Fenchel ist die wahrscheinlich bekannteste Zutat von Baby Tees. Der Grund dafür sind nicht nur die Inhaltsstoffe (wie z.B. ätherische Öle), sondern auch der Geschmack. Dieser wird von Babys sehr gut angenommen. In unserem Baby Held Tee haben wir die bewährte Zutat mit Kümmel, Anis und Kamille kombiniert. Mit allen Kräutern haben schon viele Eltern und ihre Babys positive Erfahrungen gemacht.


Tipp: Unser Baby Held eignet sich auch abends oder nachts als Tee für euer Baby. 

Ab wann Tee fürs Baby?

Der Grundsatz „Viel trinken“ ist uns gut bekannt. Bei Neugeborenen gilt das jedoch erst ab einem bestimmten Zeitpunkt. Neugeborene und sehr junge Babys bekommen mit der Muttermilch alles, was sie brauchen. Eine zu große Menge zusätzlicher Flüssigkeit kann sogar nachteilige Effekte haben. 


Die allgemeine Empfehlung lautet, mit zusätzlichen Flüssigkeiten in kleinen Mengen ab dem 4. Monat oder ab Beikostfütterung zu beginnen. Nach ärztlicher Rücksprache oder mit eurer Hebamme könnt ihr mit Wasser oder Tee natürlich auch früher beginnen. 


Ab dem dritten Brei wird die Zufuhr von Flüssigkeit explizit empfohlen. Ungesüßte Kräutertees sind dafür durch ihren angenehmen und milden Geschmack sowie durch ihre bewährten Inhaltsstoffe eine gute Wahl. Die empfohlene Menge beträgt ca. 100-200 ml pro Tag. (1)

Fenchel-Anis-Kümmel-Tee für dein Baby in hoher Qualität

Wenn du deinem Baby Tee geben möchtest, dann solltest du auch auf die Qualität achten. Konventionelle Sorten können Zucker, Pestizide oder Spritz- und Düngemittel enthalten. Die miapanda Tees sind alle in zertifizierter BIO-Qualität und frei von Zusätzen wie Zucker. Die lose Form gibt dir die Möglichkeit, die Dosierung auf die Bedürfnisse und das Alter deines Babys abzustimmen.


Quellen: 

https://www.apotheken-umschau.de/familie/kinderernaehrung/saeuglingsnahrung/sollen-babys-tee-trinken-795035.html (letzter Abruf: 13.04.2022, 15:00) 


https://www.dgkj.de/fileadmin/user_upload/Stellungnahmen/1406_EK_Empfehlungen_Ernährunggesunder_Säuglinge.pdf (letzter Abruf: 13.04.2022, 15:00) 


(1) https://www.ernaehrungsepidemiologie.uni-bonn.de/forschung/donald-1/publikationen/eu12-2016-update-sauglingsernahrung.pdf (letzter Abruf: 13.04.2022, 15:00)


https://www.yamo.bio/blog/baby/tee-fuer/ (letzter Abruf: 13.04.2022, 15:00) 

Inhaltsstoffe

Fenchel*, Kamille*, Anis*, Kümmel*


*aus kontrolliert biologischem Anbau

Noch mehr spannende Fragen zum Thema Stillzeit 

Darf ich meinem Baby Tee geben trotz Stillen? 

Bei den meisten überschneidet sich die Stillzeit mit der Phase, in der das Baby bereits andere Flüssigkeiten und Baby Tees trinkt. Wenn du selbst einen Stilltee trinkst, dann nimmt dein Baby über die Muttermilch auch die positiven Eigenschaften der Kräuter auf. Ab dem vierten Monat bzw. ab dem Zeitpunkt der Beikostfütterung kannst du deinem Baby einen eigenen Babytee anbieten, der auf die Bedürfnisse deines Nachwuchs-Helden abgestimmt ist. Vor allem bei Hitze oder reduziertem Unwohlsein kann es sinnvoll sein, deinem Baby eine zusätzliche Flüssigkeit anzubieten und damit die Beikost zu ergänzen. 

Wie viel Tee darf ein Baby trinken? 

Ab dem 4. Monat kann dein Baby etwa 50 ml Tee auf einmal trinken. Wenn dein Baby älter wird, kannst du diese Menge steigern. Ab Beginn der Beikost hängt die Menge stark davon ab, wie sich dein Baby ernährt und wie hoch sein Bedarf ist. Hole dir hierzu am besten ärztlichen Rat ein. 


Unser Tipp: Gib deinem Baby den Tee je nach Menge und Alter mit einem Löffel oder Becher. So vermeidest du die sogenannte Saugverwirrung. Das ist besonders dann wichtig, wenn du dein Baby noch stillst. 

Ab wann darf ein Baby Tee trinken? 

Wenn du das Gefühl hast, dass deinem Baby Kräutertee wohlbekommen würde, dann kannst du ab einem Alter von vier Wochen etwa einen Teelöffel anbieten. Die Menge sollte insgesamt nicht über 20 ml liegen. Baby-Tee ab der Geburt ist also möglich, aber nur in sehr kleinen Mengen. Ab einem Alter von vier Monaten kann dein Baby grundsätzlich Tee trinken – wie viel genau, verraten wir dir in der Antwort auf die Frage „Wie viel Tee darf ein Baby trinken?“ 

Customer Reviews

Based on 2 reviews
100%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
L
Lena Becker
Mein Kind ist begeistert

Nachdem ich selbst tolle Erfahrungen mit dem Stillzeitpräparat und dem Stilltee von miapanda gemacht habe, habe ich nun auch den Baby Tee als Ergänzung zur Beikost gekauft. Mein Kind trinkt den Tee wirklich gerne. Die Kräuter beruhigen unsere Kleine sehr :)

J
J.M.
Süßer Tee und wirkt

Habe mir schon während der Schwangerschaft die Produkte von miapanda geholt und jetzt auch den Tee für Kinder. Bisher hilft er meinem Sohn sehr gut, wenn er Bauchweh hat, weil alles gut in dem Tee drin ist wie Fenchel und Anis. Auch gut dass er auch Bio ist und die Verpackung wiedermal sehr süß.

Inhaltsstoffe

Kamillenblüten*, Fenchelsamen*, Pfefferminzblätter*, Ingwerstücke*, Melissenblätter*


*aus kontrolliert biologischem Anbau