8 KiWu Mädels auf ihrer Reise

geschrieben von:
Antonia Köhn

8 Frauen, 8 unterschiedliche Geschichten, 

1 Gemeinsamkeit: Ein Kinderwunsch

Viele Paare warten jeden Monat voller Vorfreude auf eine positive Nachricht und einen positiven Schwangerschaftstest. Je öfter dieser Wunsch unerfüllt bleibt und stattdessen die Periode eintritt, desto größer wird die Verunsicherung. Damit einher gehen häufig auch noch viele andere negative Gefühle wie Angst, Trauer, Schuldgefühle oder auch Wut. Der unerfüllte Kinderwunsch ist kein leichtes und zugleich sehr emotionales Thema.


Umso schöner ist es, dass es immer mehr Frauen gibt, die das Thema enttabuisieren, offen über ihren Kinderwunsch sprechen und damit vielen Frauen während ihrer KiWu Reise helfen. Dazu gehören auch die Frauen, die uns zum Weltfrauentag von ihrer KiWu Reise erzählt haben und die ihre Erfahrungen und Ratschläge an euch weitergeben wollen, um euch Mut zu machen.

Christina

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Hi, ich bin Isi und ich hatte über ein Jahr einen unerfüllten Kinderwunsch. Schließlich bin ich mithilfe einer ICSI schwanger geworden.

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Auf unserer KiWu Reise unterstützt haben uns sowohl von professioneller Seite unsere KiWu-Klinik, meine liebe Osteopathin, professionelle Coaches und Therapeuten als auch unsere Familien, diese wundervolle KiWu-Community bei Insta sowie meine ganz lieben Freundinnen, die stets ein offenes Ohr für mich hatten. 

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Nach einem Rückschlag hat es mir am meisten geholfen, erstmal alle Gefühle wie Trauer, Wut und Angst rauszulassen, mich von meinem Mann in den Arm nehmen zu lassen, tiefe Gespräche mit Freundinnen, Yoga, Meditation und Visualisierungen und einfach das Leben zu leben. Und dann die aktive Entscheidung, wieder ins Vertrauen zu gehen, darauf, dass alles gut gehen wird und wir unser Wunder bald im Arm halten werden.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Vergesst bitte nicht euer Leben zu leben

Allen Paaren, die noch auf der KiWu Reise sind, möchte ich gerne mitgeben: Vergesst bitte nicht euer Leben währenddessen zu leben. Es passiert so schnell, dass man sich nur auf den KiWu fokussiert und sein Leben auf Pause drückt, was einfach zusätzlichen unglaublichen Druck erzeugt. Lasst es euch in der Zeit viel mehr gut gehen, genießt das Leben mit Freunden, fahrt in den Urlaub, gönnt euch auch nochmal einen Aperol in der Sonne. Und bleibt im Vertrauen, in euch, in eure Körper, darauf, dass ihr euer kleines Wunder bald im Arm halten werdet.

Und wenn ihr merkt, ihr kommt allein nicht mehr mit euren Gefühlen zurecht, traut euch und sucht euch eine therapeutische Begleitung. Ich habe damals auch den Schritt gewagt und es tat so unglaublich gut. Denn ihr müsst die KiWu-Reise nicht alleine machen, sondern dürft euch die Unterstützung holen, die ihr braucht. 


Alles Liebe für Euch!

Christina

CHRISTINA

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Ich heiße Christina und mein Partner und ich sind bereits seit etwas über einem Jahr aktiv an unserer Nachwuchsplanung. Aktuell befinden wir uns im 14.ÜZ.

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Wir werden von unseren engsten Familienmitgliedern und Freunden mit guter Zusprache und Zuhören unterstützt. Zudem werde ich auch bestens von meiner Frauenärztin betreut. Ansonsten nehme ich unterstützend Folsäure, Selen, Zink und Omega 3 ein und trinke jeden morgen eine Tasse Zyklus Tee.

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Bei Rückschlägen versuche ich trotz allem positiv zu bleiben, was natürlich nicht immer gelingt. Da tut mir persönlich ein Tag Auszeit in der Natur und in den Bergen sehr gut oder aber auch einmal ein Wellnesstag mit Freunden, um ein wenig Abstand zu bekommen und das Ganze etwas reflektierter wieder betrachten zu können. Aufgeben ist für uns keine Option und wir glauben fest daran, dass wenn die Zeit reif ist, unser Wunder zu uns kommen wird.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Mein Rat an alle Menschen mit Kinderwunsch ist, sich nicht allzu sehr von anderen Menschen beeinflussen zu lassen und sich selbst nicht unter Druck zu setzen. Die Partnerschaft sollte nicht unter dem Druck leiden. Man sollte schließlich auch noch Spaß an Sex haben und nicht nur an Sex nach Plan denken. Sich gegenseitig immer wieder mal mit kleinen Dingen überraschen oder den Partner mal verführen oder aber mit ein paar Toys wieder ein bisschen Feuer in die Beziehung bringen, etwas anderes ausprobieren. Damit man nicht aufgrund von dem Druck des Versagens, der auf einem während einer längeren Kinderwunsch Phase lastet, die Lust und die Leidenschaft aufeinander verliert. 

Kommunikation während des Kinderwunsches ist das A und O

Sich hin und wieder eine kleine Auszeit gönnen und vor allem mit seinem Partner über die Gefühle die einem Überkommen offen zu sprechen. Kommunikation während des Kinderwunsches ist das A und O und essenziell, damit man sich auch in seinen Partner etwas mehr hineinversetzen kann, Männer ticken da meist ein klein wenig anders, sind nicht so sensibel wie wir Frauen und haben dadurch ein anderes Empfinden.

Christina

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Hallo ich bin Tine und wir wünschen uns seit 2020 ein drittes Kind. Ich bin 2020 auch tatsächlich im 8.ÜZ schwanger geworden. Ich habe dann im April viel zu früh einen kleinen Jungen geboren, der nach der Geburt gestorben ist und für uns war dann lange gar nicht klar, wie es weitergeht und ob wir uns nochmal trauen, schwanger zu werden. Und jetzt haben wir tatsächlich den Entschluss gefasst und versuchen seit ungefähr Oktober letzten Jahres schwanger zu werden.

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Neben Nahrungsergänzungsmitteln und Zyklus Tee habe ich das Gefühl, dass uns wirklich der Austausch hier richtig gut unterstützt beim Schwanger werden. Wir können über Sorgen sprechen, über Probleme sprechen, wir können uns miteinander freuen und es ist eine ganz großartige Community hier.

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Ich versuche tatsächlich die meiste Zeit positiv zu bleiben und wenn mal wieder ein Rückschlag kommt und ich denke „Ach man, es hat nicht sollen sein“, dann hilft mir eine große Portion Eis und Disney Filme und einfach ein bisschen heulen. Also dann ist wirklich der Tag der Menstruation immer so der Tag, an dem ich ein bisschen down bin, aber dann geht es weiter voller Power und voller positiver Gedanken in den nächsten Zyklus und hoffentlich dann in unseren Glückszyklus.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Ich hätte vorher gerne gewusst, dass es auch anderen Paaren so geht. Also dass es auch andere Paare gibt, die nicht sofort schwanger werden. Die vielleicht auch ein paar Rückschläge hatten, bei denen es vielleicht nicht so ist „sie setzen die Verhütungsmittel ab und schwupps sind sie schwanger“. 

Einfach das Gefühl, nicht alleine zu sein und ich finde es ganz großartig, dass wir hier die Chance haben, darüber zu reden und uns auszutauschen und eben auch zu merken und zu sehen: wir sind gar nicht alleine. Es gibt wirklich viele Frauen, denen das so geht und vielen Männern, denen das so geht und ja das ist einfach ganz großartig, aber ich hätte das sehr gerne schon ein paar Jahre vorher gewusst. Dann hätte ich mir vielleicht nicht ganz so viel Stress gemacht.

für den besonderen Bedarf bei Kinderwunsch*
mit hochwertiger & hochdosierter Folsäure
Mönchspfeffer & ergänzende Vitamine
Melanie

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Ich bin Katja, seit 1 1/2 Jahren versuchen wir es nun schon. Wir sind seit Dezember 2021 in der Kinderwunsch Klinik und werden hoffentlich noch in diesem Jahr schwanger. Unsere Chancen stehen laut Kinderwunsch Klinik aber gut. Daher sind wir optimistisch.

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Mein Partner begleitet mich auf der Reise und meine beste Freundin.

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Dann hilft meist das absolute Abschalten von allem. Raus in die Natur und das hier und jetzt genießen. Das Thema bleibt zwar, aber nach der ersten Trauer, dass es wieder nicht geklappt hat, gehts irgendwie weiter. Jeder Zyklus ist ein Neuanfang.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Allen Kinderwunschfrauen oder Paaren sage ich: Gebt nicht auf, glaubt an euch und euren Körper, irgendwann findet euer Kind zu euch und sucht euch Hilfe. Uns hat dieser Schritt sehr geholfen.

Christina

RAHEL

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Ich bin Rahel, 28 Jahre alt und 2018 hat sich bei mir so nach und nach der Kinderwunsch entwickelt. Im Sommer 2019 haben wir dann angefangen zu üben aber leider warten wir bisher immer noch auf unser kleines Wunder. Seit 2021 sind wir daher auch in einer Kinderwunschklinik in Behandlung und stehen gerade kurz vor unserer 3. Insemination.

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Mein Herzmann ist mein Halt und meine Stütze und auch meine Schwester ist immer für mich da. Außerdem gibt mir die #kiwucommunity sehr viel Kraft und Positivität. ♡︎ 

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Ich versuche alle Gefühle zuzulassen, mich auf mich selbst zu konzentrieren und einfach etwas zu tun was mir in diesem Moment gut tut. Mir hilft es außerdem immer sehr meine Gefühle aufzuschreiben oder ganz offen mit jemandem darüber zu sprechen. Das ist natürlich jedes Mal eine kleine Überwindung, aber danach fühle ich mich einfach leichter.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Vor meinem Kinderwunsch Profil habe ich mich immer sehr sehr allein gefühlt. Alle um mich herum wurden schwanger und ich wurde immer einsamer… Durch die #kiwucommunity ist mir erst richtig bewusst geworden, dass ich nicht allein bin.

Deshalb vergesst nicht... 

Ihr seid nicht allein mit euren Gefühlen, mit eurer Trauer und mit eurem unerfüllten Kinderwunsch. Und auch wenn gefühlt alle um euch herum schwanger werden, keine Frau nimmt euch etwas weg! Konzentriert euch auf euch selbst und denkt dran.. Ihr könnt das auch! ♡︎

Christina

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Mein Name ist Sophia und einen aktiven Kinderwunsch habe ich ehrlich gesagt schon sehr sehr lange, wenn nicht schon mindestens seit 2-3 Jahren. Jedoch war mein Partner noch nie „so weit“. Im August 2021 haben wir dann gemeinsam beschlossen, die Pille abzusetzen und es ab September zu probieren.

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Ganz ehrlich?! Die größte Unterstützung ist die Community auf Instagram. So viel Einfühlungsvermögen und man ist einfach unter Gleichgesinnten. Man bekommt ganz selten dumme Sprüche wie „versucht es doch mal entspannt zu sehen…“ oder „der richtige Zeitpunkt wird auf für euch kommen“. Ja ich weiß, doch manchmal mag man das einfach nicht hören! Daher weiß nur ein ganz kleiner Kreis aus der Familie/Freunde (2-3 Personen) davon.

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Bei einem Rückschlag suche ich gerne Halt bei meinem Partner (wobei er alles etwas entspannter sieht) oder halt auch einfach bei Instagram.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Ich hätte ehrlich gesagt gerne gewusst, dass der KiWu etwas sehr Besonderes ist und dass das schwanger werden nicht so einfach „funktioniert“. Ja, das habe ich leider früher gedacht.

für den besonderen Bedarf bei Kinderwunsch*
mit hochwertiger & hochdosierter Folsäure
Mönchspfeffer & ergänzende Vitamine
Christina

ELA

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Hallo ihr Lieben. Ich bin Ela und wir haben seit über 12 Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch und sind leider immer noch nicht am Ziel. 

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Die ganze Zeit über haben mich meine Familie und Freunde unterstützt, was mir eine ganz ganz große Hilfe war. Aber auch hier die Community bei Instagram ist einfach der Wahnsinn. Die KiWu Mädels halten einfach zusammen, unterstützen uns gegenseitig, geben uns so viele Tricks. Wenn ich die nicht gehabt hätte, wäre ich so weit gar nicht gekommen.  

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Für mich ist es auch wichtig auf die KiWu Mädels zurückzugreifen, wenn ich mal wieder einen Rückschlag hatte. Für mich ist es auch super wichtig, dass ich Plan B habe. Ich muss immer direkt wieder aufstehen, meine Krone richten und weiter geht's. Plan B ist ganz ganz wichtig für mich, hätte ich das alles nicht, würde ich in ein tiefes Loch fallen und da auf jeden Fall nicht mehr rauskommen.

Deswegen KiWu Mädels: Haltet zusammen. Das ist das A und O hier auf dem Weg zum Wunschkind.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Ich hätte mir vor 12 Jahren mal gewünscht, dass mir jemand sagt, was für eine tolle Community es gibt. Wir halten zusammen, wir unterstützen uns, wir geben uns Kraft und Tipps und Tricks um den gemeinsamen Kinderwunsch Weg zu gehen und das ist das A und O. Vielen Dank dafür und einen lieben Gruß an die ganzen KiWu Mädels.

Christina

MELANIE

Wer bist du und wie lange bist du schon auf deiner KiWu Reise?

Ich bin Melanie und wir sind im 9.ÜZ.

Was oder wer unterstützt dich bei deiner Reise?

Davon wissen nur mein Partner und meine beste Freundin.

Was hilft dir am meisten, wenn du wieder einen Rückschlag hattest?

Am meisten bei Rückschlägen (negativer Sst) hilft mir, auf Instagram andere Profile mit ihrem Weg anzuschauen und zu sehen, dass es dann letztlich geklappt hat.

Welchen Rat hättest du selber gerne früher gehört und möchtest du deswegen anderen KiWu Frauen mitgeben?

Der Rat ist, sich früher mit dem Thema auseinanderzusetzen und sein Leben danach auszurichten. Nur zu denken "klappt schon ohne was zu machen" hilft nur bei wenigen im Kinderwunsch.


Teile diesen Beitrag!


Wir erstellen unsere Ratgeberartikel auf der Basis von wissenschaftlichen Quellen. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass sich die Angaben in keinem Fall als Ersatz für eine professionelle, ärztliche Beratung oder Behandlung eignen. Die Inhalte von miapanda.de können und dürfen daher nicht verwendet werden, um selbst eine Diagnose zu stellen und/oder eine Behandlung zu beginnen.